Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Elena Trobisch

Psychologische Beraterin

Systemische Beratung

Burnout Beratung

Entspannungsverfahren

Coach Autogenes Training

Coach Burnout-Beratung

 

 

 "Im Chinesischen schreibt man Krise mit zwei Zeichen.

Das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit."   (J. F. Kennedy)

Vielen Dank für den Besuch meiner Web-Seite und das Interesse an psychologischer Beratung.

 

Als geprüfte und zertifizierte psychologische Beraterin biete ich eine individuelle und lösungsorientierte Beratung an.

Ziel ist, die Potentiale der Klienten zu entdecken, zu fördern, das Selbstbewusstsein zu stärken und Handlungsfähigkeiten zu verbessern.

 

  • Psychologische Beratung

  • Systemische Beratung

  • Coach Burnout-Beratung
  • Coach Entspannungsverfahren, Autogenes Training nach Schultz

 

Menschen werden immer häufiger mit Situationen und Problemen konfrontiert, die sie nicht immer eigenständig bewältigen können. Professionelle Beratung gewinnt zunehmend an Bedeutung bei der Gestaltung des individuellen Lebens sowie bei der Überwindung von Schwierigkeiten.

 

Gegenstand der psychologischen Beratung  sind Anliegen aus dem persönlichen und beruflichen Umfeld der Klienten, wie  Unterstützung bei der Bewältigung besonderer Situationen, bei Anpassungsprozessen im Rahmen von Veränderungen oder auch bei der Lösung von Konflikten im familiären, beruflichen oder sozialen Umfeld.

Gegenstand der Systemischen Beratung sind Anliegen von Einzelpersonen, Paaren, Familien oder Gruppen in Bezug auf deren jeweiliges soziales System ( z.B. Familie im jeweiligen Kontext). Hierbei wird das System im Ganzen betrachtet und von allen Seiten beleuchtet, um für jedes Mitglied den größten Nutzen und die beste Lösung zu finden. Verändert sich ein Teil der Gruppe, so reagieren andere darauf und es verändert sich das ganze System. Daher ist eine Paar- oder Familienberatung auch mit einer Einzelperson schon sehr zielführend und hilfreich um eine Beziehung zu verändern und zu verbessern.

Gegenstand der Entspannungsverfahren sind übende Verfahren zur Verringerung körperlicher und geistiger Anspannung oder Erregung. Körperliche Entspannung und das Erleben von Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden sind eng miteinander verbunden. Entspannungsverfahren werden als Behandlungsverfahren genutzt. Ziel aller Entspannungsverfahren ist die Entspannungsreaktion, die sich auf neuronaler Ebene in einer Aktivierung des Parasympathikus und einer Schwächung des Sympathikus äußert. Auf der körperlichen Ebene wird der Muskeltonus verringert, die Reflex­tätigkeit vermindert, die peripheren Gefäße erweitert, die Herzfrequenz verlangsamt, der arterielle Blutdruck gesenkt, der Sauerstoffverbrauch reduziert, die Hautleitfähigkeit verringert und zentralnervös die hirnelektrischen und neurovaskulären Aktivitäten verändert. Auf der psychologischen Ebene wird in der Entspannungsreaktion Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden erlebt und die Konzentrationsfähigkeit und Differenzierungsfähigkeit der körperlichen Wahrnehmung ist verbessert.

Gegenstand der Burnout-Beratung sind die Burnout-Anzeichen zu erkennen und zu helfen. Es gilt dem Burnout vorzubeugen, aus dem "Ausgebranntsein" wieder zu Leistungsfähigkeit und Glücksempfinden zu verhelfen. Das „Burnout-Syndrom“ ist vielfältig und individuell in Auftreten und Ausmaß: Stress, Erschöpfung und Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden und/oder andere körperliche Dysfunktionen. Typisch sind auch Schuldgefühle und Versagensängste. Der „Ausgebrannte“ erlebt seine Umwelt als nicht mehr kontrollierbar, zieht sich zurück, nimmt eventuelle Hilfe nicht mehr an. Burnout tritt in allen Sozial-, Bildungs-, Berufs- und Altersgruppen auf.

 

Auch wenn in der Bezeichnung BeRATer das Wörtchen Rat steckt, geht es eben nicht darum, Ratschläge zu geben. Denn Ratschläge entspringen immer der ganz individuellen Sichtweise des Rat-Gebenden. Es geht aber darum, dass der Rat-Suchende eigene, für sich und seine subjektive Welt passende Lösungen findet oder entwickelt und dann umsetzt. Diesen Prozess zu unterstützen und zu begleiten ist die Aufgabe eines Psychologischen Beraters.

 

Ich praktiziere in Weinheim und mein genereller Wirkungskreis erstreckt sich auf den Großraum Heidelberg, den Rhein-Neckar-Kreis und die Bergstraße.

 

 

 Elena Trobisch - Psychologische BeraterinElena Trobisch - Psychologische Beraterin